topok
Tanz + Theater >> Theaterensembles [Semiprofi]

Klosterspiele Merxhausen


KONTAKT
Jens Holstein
Landgraf-Philipp-Str. 9
34308 Bad Emstal

FON 05624 60-10217

E-MAIL jens.holstein(at)klosterspiele-merxhausen.de
WWW www.klosterspiele-merxhausen.de


SELBSTDARSTELLUNG    INSZENIERUNGEN   

Selbstdarstellung

Die Klosterspiele Merxhausen gründeten sich 1983 als Projekt zum 450-jährigen Jubiläum des Merxhäuser Hospitals. Anspruch und Ziel war mit Patienten und Mitarbeitenden der psychiatrischen Klinik ein Theaterstück aufzuführen. Zum Jubiläum wurde das Stück „Philipp der Großmütige“ (Landgraf von Hessen zur Zeit der Reformation und Gründer des Hospitals in Merxhausen) geschrieben und mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht. In 1984 wurde der Verein Klosterspiele Merxhausen e.V. gegründet. Seid dem tritt die Theatergruppe jedes zweite Jahr auf der Freilichtbühne im Park der Vitos Kurhessen in Bad Emstal-Merxhausen auf.
Im Wechsel werden jeweils ein Theaterstück für Erwachsene und Kinder aufgeführt. Nach wie vor werden Patienten und Bewohner aus den verschiednen Einrichtungen der heutigen Vitos Kurhessen einbezogen. Für dieses Engagement wurden die Klosterspiele Merxhausen im Jahr 2014 mit dem Walter-Picard-Preis geehrt. Mit diesem Preis werden Personen und Gruppen ausgezeichnet, die sich besonders um die gemeindenahe psychiatrische Versorgung der hessischen Bevölkerung verdient gemacht haben.


^ oben

Inszenierungen

Spieltermine 2019
folgen...


^ oben

drucken



Datenschutz