topok
Veranstaltungsorte + Festivals >> Veranstaltungsreihen, Festivals

StoryCamper
Erzählkunst- und Filmprojekt zum Thema Heimat

KONTAKT
Kirsten Stein
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

HANDY 017696902464

E-MAIL kirsten.stein(at)story-camper.de

Bild:Stein
AUFTRITTE, DISKOGRAFIE    MEHR BILDER  

Auftritte, Diskografie

Erzähl-und Filmprojekt

Eine Erzählkünstlerin, ein Oldtimer Wohnwagen, ein Koffer voll Geschichten und eine Kamera.


Vier Zutaten werden zu einem Erzähl- und Filmprojekt zum Thema Heimat, das im documenta Sommer 2017 startet. Sie als Publikum erleben professionelles Erzähltheater und können gleichzeitig selbst zu Wort kommen. Wer mag, erzählt eigene Geschichten zur Heimat.

Ihre Geschichten werden gefilmt und auf dem StoryCamper YouTube Kanal veröffentlicht. Am StoryCamper selbst ist ein QR-Code angebracht, der auf YouTube und die gefilmten Geschichten verweist.

Im zweiten Jahr wird der Oldtimer Wohnwagen auf die Reise entlang der Deutschen Märchenstraße gehen. Das Projekt regt zum Nachdenken über den Heimatbegriff an, ermöglicht Austausch, bringt Menschen zusammen und fördert Empathie.


Heimatherz - Erzähltheater

Vor dem StoryCamper präsentiert die Erzählkünstlerin Kirsten Stein ein professionelles Erzähltheater zum Thema Heimat.

Wo oder was ist Heimat eigentlich? Ein geografisch festgelegter Ort, ein Mensch, ein Gefühl? Geprägt von Kindheitserinnerungen, Düften und Gerüchen? Oder eine Utopie? Ist Heimat da, wo das Herz ist?

Kirsten Stein erzählt in „Heimatherz“ von eigenen Erfahrungen und verknüpft Literatur und Märchen zu einem unterhaltsamen Programm.

Immigration und Heimkehr, die Liebe zu Heimat und Ferne sind die Themen, mit denen sie den Begriff Heimat in seinen unterschiedlichen Facetten präsentiert.

Ein Genuss für Auge und Ohr, liebevoll und leidenschaftlich erzählt Kirsten Stein biografisch, authentisch und originär. Erzählkunst zum Nachdenken, Mitfühlen und Lieben.


(D)eine Geschichte geht um die Welt

Die StoryCamper-Besucher werden, wenn sie wollen, selbst aktiv und erzählen eigene Geschichten:



Von Zuhause, ihren Verwandten und Bekannten und allem, was sie zum Thema Heimat erzählen möchten.



Lieder, Gedichte, Geschichten und Gedanken werden Teil der WillkommensKultur im StoryCam- per.



Ihre Stories zum Thema Heimat werden gefilmt und auf dem StoryCamper-YouTube Videokanal gezeigt.
A project that connects people

A storyteller, a vintage caravan, a suitcase full of stories and a camera.



These are the four ingredients that make up this story-telling- and film project on the topic of home, which will start off in the summer of 2017. You, the audience, will experience professional storytelling theatre and get the chance to have your voice heard. If you feel like it, you too are more than welcome to tell your own story about home. Your stories will be filmed and later published on the StoryCamper Website.



Next year the vintage caravan is going to embark on its journey all along the „Deutsche Märchenstraße“ (German folk tale route). The project encourages reflection on the notion of „Heimat“ (home), enables exchange, brings people together and fosters empathy.
The Heart of Home — Storytelling theatre about „Home“



The story-telling artist Kirsten Stein presents a professional story-telling theatre about the topic of home.



After all, where or what is home? Is it a geographical location, a person, or a feeling? Is it built on childhood memories, scents and smells? Or is it a utopia? Is home where the heart is?



In „The Heart of Home“ Kirsten Stein tells about her own experiences and connects literature and folk tales, presenting an entertaining programme. Immigration and homecoming, the love of home and far away places are themes which she connects with the all the different aspects pertaining to the idea of home.



Kirsten Stein invites you on a journey that is a pleasurable to the eye and ear, sharing her stories with passion and gentleness. Unique and genuine, her story-telling art truly inspires reflection, compassion and love.




Your story will roam the globe



Visitors to the StoryCamper will get active themselves and tell their own stories (if they are up for it): of home, their relatives, acquaintances and everything they wish to share about home.



Songs, poems and stories will form part of the „Culture of Wel- coming“ in the StoryCamper.



Your stories of home will be filmed and made available on the StoryCamper-YouTube channel.

Kirsten Stein - Erzählkunst

Geprägt durch die Erzählkunst meiner Großmutter und der eigenen Liebe zur Fantasie und zu Abenteuern erzähle ich Geschichten, seitdem ich sprechen kann. Erzählen ist meine Berufung und ich tue es mit Herzblut!

Heimat ist für mich ein wichtiges Thema. Vielleicht, weil ich selbst verschiedene Orte als Heimat habe. In meiner Kindheit und Jugend hatte ich immer wieder Kontakt zu „Heimatlosen“, „Heimatsuchern“ und „Heimatfindern“. So kam mir die Idee zum StoryCamper, um den Begriff „Heimat“ mit den Geschichten derer zu füllen die vielleicht (k)eine haben.



Was es sonst noch über mich zu erzählen gibt:



Mit meinem märchenhaften Temperament und Humor, meiner Authentizität und Lebendigkeit erwecke ich Worte zum Leben und schicke die Phantasie auf Reisen.



Nach einer Ausbildung zur Friseurin, Raumaustatterin und einer Ausbildung zur Erzieherin mit den Schwerpunkten Wald- und Erlebnispädagogik, leitete ich über 10 Jahre einen Waldkindergarten und erkannte darüber schließlich meine Berufung als Erzählerin.



Meine Erzählausbildung absolvierte ich im Raile Institut für Erzählkunst bei Jana Raile. 


Ich bin zertifiziertes Mitglied der Erzählergilde der Europäischen Märchengesellschaft,

Mitglied des Verbands der Erzählerinnen und Erzähler e.V. 


und Mitglied des International Storytelling Network. 



Storytelling Art from Northern Hesse



Influenced by my grandmother ́ s storytelling art and my own love for imagination and adventure I have been telling stories since I learned to speak. Storytelling is my vocation and I ́m practicing it with all my heart and soul!



Home is an important theme for me. Maybe, because I have come across several places that I call home. During my childhood and adolescence I kept being in touch with „homeless“ people and the ones seeking and finding home. This is how the idea of the StoryCamper came about: to inhabit the notion of home with the stories of those who might (not) have one.

^ oben

Tell a Friend | drucken


Bild:Stein
Bild:Stein